antiallergy logo
Professionelle Lösungen zur automatischen und Compliance-konformen Ausweisung von Allergenen und Zusatzstoffen.

Alle Zusatzstoffe der Kategorie "Füllstoff"

Füllstoffe als Lebensmittelzusatzstoff

Dem menschlichen Organismus ist es nicht möglich, Füllstoffe vollständig zu verdauen. Somit können diese Stoffe in der Herstellung von Lebensmitteln dazu verwendet werden, das Volumen oder die Masse eines Lebensmittels zu erhöhen, ohne die Produkteigenschaften zu verändern. Das durch Füllstoffe erreichte Volumen sorgt für ein volles Gefühl, welches meist als angenehm empfunden wird. Diese Stoffe eigenen sich als Zusatz in energiereduzierter Nahrung, da ein sättigendes Gefühl, ohne Zugabe von weiteren Fetten oder Geschmacksträgern, ermöglicht wird. Generell vergrößern Füllstoffe das Volumen und die Masse, ohne den Brennwert des Lebensmittels zu erhöhen.

Einsatz von Füllstoffen

Füllstoffe werden in vielen Lebensmitteln verwendet. So kommt der Füllstoff Agar-Agar (E406) beispielsweiße in Konfitüren, Süßwaren, Joghurt und weiteren Produkten zum Einsatz und der Füllstoff Cellulose (E460) in geschnittenem oder zerkleinertem Käse, Eiscreme und Kaugummi. Zahlreiche weitere Zusatzstoffe dieser Funktionsklasse werden von der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Verwendet werden sie unter anderem in Backwaren; einigen Konserven; Suppen und Soßen; Speiseeis, Desserts und Milchmischgetränken; Mayonnaise und Ketchup; Fertiggerichten; Konfitüren, Marmeladen und Gelees; Tortenguss und Sahnesteif; Getränkepulver; Würzzubereitungen, Aufgüssen und Überzügen für Fleischerzeugnisse; energiereduzierten Lebensmitteln; Nahrungsergänzungsmittel und Senf.

Allergiepotential von Füllstoffen

Die meisten Füllstoffe lösen keine Allergien aus. Außerdem sind diese meist gesundheitlich unbedenklich, schließlich werden sie nicht vollständig verdaut. Zu beachten ist, dass manche dieser chemischen Verbindungen die Aufnahme von Nährstoffen behindern können. Der ADI-Wert sollte jedoch jeweils nicht überschritten werden

  • Guarkernmehl steht im Verdacht Allergien zu begünstigen und allergische Reaktionen auszulösen.
  • Tranganth erwies sich in Tierversuchen als Allergen.
  • Auf Sojabohnen-Polyose müssen Allergiker, aufgrund des allergenen Potentials von Sojabohnen, hingewiesen werden.

 

Kennzeichnungspflicht von Füllstoffen

Füllstoffe werden auf der Verpackung in der Zutatenliste ausgewiesen. Ist ein solcher Stoff enthalten, wird "Füllstoff" und anschließend die E-Nummer oder der Name des Stoffes eingetragen.

 

Zu diesem Suchbegriff konnten wir leider nichts finden
{{ letter }}